CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Molekulare Klassifikation und Einfluss auf die Prognose

PD Dr. med. Beyhan Ataseven

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Operative Therapie und Bestrahlung

Prof. Dr. med. Sven Mahner

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Aktuelle Ansätze in der Systemtherapie

Prof. Dr. med. Michael Patrick Lux

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Therapie­entscheidungs­prozess und klinisches Management

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jalid Sehouli

Weiterlesen

CME-Beitrag

Aktuelle Therapie des diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms (DLBCL)

Prof. Dr. med. Peter Borchmann

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update zur Therapie der chronischen myeloischen Leukämie

Prof. Dr. med. Philipp le Coutre

Weiterlesen

CME-Beitrag

Aktuelle Therapie des fortgeschrittenen Melanoms bei BRAF-Mutation

Prof. Dr. med. Bastian Schilling

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update – Therapiemanagement des fortgeschrittenen Urothelkarzinoms

Prof. Dr. med. Jonas Busch

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Molekulare Subtypisierung und molekular zielgerichtete Therapien

PD Dr. med. Beyhan Ataseven

Weiterlesen

CME-Beitrag

Immunonkologie beim Multiplen Myelom

Prof. Dr. med. Monika Engelhardt

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update der Therapielandschaft beim hepatozellulären Karzinom (HCC)

Prof. Dr. med. Arndt Vogel

Weiterlesen

Hamburger-Facharztkurs – Hämatologie & Onkologie 2023

Veranstaltungstag

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Carsten Bokemeyer

Wann: 22.11.2023
Wo: virtuell (Zoom-Meeting)

Herzlich Willkommen zum Hamburger Facharztkurs Hämatologie und Onkologie 2022/2023

Die Fortbildungsreihe richtet sich vor allem an Assistenzärzt*innen sowie Fachärzt*innen im Fachgebiet Hämatologie und Medizinische Onkologie. Von Herbst 2022 bis Ende 2023 werden an acht Terminen insgesamt 17 relevante Themen der Medizinischen Onkologie und Hämatologie vorgetragen und gemeinsam diskutiert. Die jeweils einstündigen Vorträge berücksichtigen die für das Fach wichtigsten Grundlagen der einzelnen Krankheitsentitäten genauso wie aktuelle Therapiestandards und den Ausblick auf zukünftige Entwicklungen. Im Anschluss an jeden Vortrag erfolgt eine ausführliche Diskussion mit der Möglichkeit, Fragen an die Vortragenden zu stellen. Die Kurstermine sind jeweils mittwochs von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr (erste Veranstaltung ausnahmsweise an einem Donnerstag, Beginn 17.30 Uhr), im Wechsel in Präsenz und virtuell. Neben der Vorbereitung auf die Facharztprüfung dient die Fortbildungsreihe auch dazu, das vorhandene Wissen der Teilnehmenden im Fach zu aktualisieren.

Es handelt sich um eine Veranstaltung, die von Oktober 2022 bis November 2023 im Wechsel im Radisson Blu Hotel in Hamburg und Online stattfinden wird. Ein Eigenbetrag in Höhe von 250 € ist zu entrichten.

Die Veranstaltung wurde von der Ärztekammer Hamburg mit insgesamt 33 CME-Punkten zertifiziert.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne und
helfen Ihnen weiter bei Ihrem Anliegen!

Tel.: +49 (911) - 47889995

E-Mail: info@i-med.institute

PROGRAMM

Über Klick auf das Bild oder den Link können Sie sich das Programm als PDF herunterladen.

Flyer als PDF

 

Download

WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG

Prof. Dr. med. Carsten Bokemeyer

FACULTY

Prof. Dr. Carsten Bokemeyer, Hamburg

Prof. Dr. Amsberg von Gunhild, Hamburg

Prof. Dr. Dirk Arnold, Hamburg

Dr. Anne Marie Asemissen, Hamburg

Dr. Anja Coym, Hamburg

Prof. Dr. Walter Fiedler, Hamburg

Prof. Dr. Florian Langer, Hamburg

Prof. Dr. Volkmar Müller, Hamburg

Prof. Dr. Martin Reck, Hamburg

Dr. Philippe Schafhausen, Hamburg

Dr. Norbert Schleucher, Hamburg

PD Dr. Marianne Sinn, Hamburg

Dr. Jana Striefler, Hamburg

Prof. Dr. Udo Vanhoefer, Hamburg

Prof. Dr. Katja Weisel, Hamburg

Prof. Dr. Ahmet Elmaagacli, Hamburg

Programm November 2023

Mittwoch, 22. November 2023
18:30 - 21:30 Uhr
Zoom-Meeting

Mammakarzinom
Prof. Dr. V. Müller

Palliativversorgung in der Onkologie
Dr. A. Coym

Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenskonflikte gegenüber den Teilnehmern offengelegt haben.

Stand: Januar 2023

SPONSOREN

Wir bedanken uns bei folgenden Sponsoren.

 

Zurück