Hämatologie-Symposium 2018

CME-zertifiziert

Aktuelle Therapiestandards und Perspektiven in der Hämatoonkologie

Experten der Hämatologie sprechen über aktuelle Therapiestandards und Perspektiven bei der Behandlung des multiplen Myeloms, maligner Lymphome und der chronischen myeloischen Leukämie (CML).  Die Hämatologen erläutern den klinischen Nutzen verschiedener Therapiealgorithmen mit Tyrosinkinase-Inhibitoren, Checkpoint-Inhibitoren, monoklonalen Antikörpern und Proteasom-Inhibitoren und stellen neue Studiendaten vor.

 

Teil 1: Prof. Hochhaus und Prof. Suttorp zur chronischen myeloischen Leukämie (CML)

Optional können Sie hierzu einen CME-Test Teil-1 absolvieren (separates Login erforderlich).

CML: Die Erfolgsgeschichte der TKI-Therapie

CML-Therapie mit TKI: Die Sicht des Pädiaters

 

Teil 2: Prof. Engert und Prof. Weisel zum Hodgkin Lymphom und multiplen Myelom

Optional können Sie hierzu einen CME-Test Teil-2 absolvieren (separates Login erforderlich).

Hodgkin Lymphom: Erfolgreiche PD-1-Blockade möglich

Therapieziele beim multiplen Myelom: Chronifizierung und MRD-Negativität


Die Gestaltung unserer Beiträge wird ermöglicht durch den Educational Grant mehrerer Firmen aus dem pharmazeutisch-wissenschaftlichen Bereich. 
Nähere Informationen dazu finden Sie im Bereich Donatoren.

Die Auswahl der wissenschaftlichen Inhalte wird gestaltet durch den jeweiligen Experten bzw. das dem Projekt zugeordnete Steering Committee.
Nähere Informationen dazu finden Sie im Bereich Unsere Experten - Steering Committee.