CME-Beitrag

Das hepatozelluläre Karzinom (HCC): Leitliniengerechte interventionelle Therapieoptionen

Prof. Dr. Thomas J. Vogl

Weiterlesen

CME-Beitrag

Aktuelles zum Thema Endometriumkarzinom

Prof. Dr. Eva-Maria Grischke

Weiterlesen

CME-Beitrag

Nierenzellkarzinom: Praxisrelevante Fallkonstellationen in der klinischen Behandlungsrealität

Dr. med. Eva Hellmis

Weiterlesen

CME-Beitrag

Nierenzellkarzinom: Systemtherapie: Monitoring und Management wichtiger Nebenwirkungen

Dr. Stefanie Zschäbitz

Weiterlesen

CME-Beitrag

Nierenzellkarzinom: Systemische Therapie der fortgeschrittenen Erkrankung: Überblick aktueller Standards in Erst- und Folgelinie

Prof. Dr. med. Viktor Grünwald

Weiterlesen

CME-Beitrag

Nierenzellkarzinom: Diagnostik und Therapie der lokalen Erkrankung

Prof. Dr. med. Jonas Busch

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Molekulare Klassifikation und Einfluss auf die Prognose

PD Dr. med. Beyhan Ataseven

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Operative Therapie und Bestrahlung

Prof. Dr. med. Sven Mahner

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Aktuelle Ansätze in der Systemtherapie

Prof. Dr. med. Michael Patrick Lux

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update Endometriumkarzinom – Therapie­entscheidungs­prozess und klinisches Management

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jalid Sehouli

Weiterlesen

CME-Beitrag

Update zur Therapie der chronischen myeloischen Leukämie

Prof. Dr. med. Philipp le Coutre

Weiterlesen

Prof. Jürgen Gschwend stellt aktuelle Daten zu neuen Substanzen in der RCC-Therapie vor

Nierenzellkarzinom  - ASCO Annual Meeting 2016

In Chicago wurden 2016 interessante Studienergebnisse zur Therapie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms vorgestellt, wie Prof. Jürgen Gschwend berichtet. So etwa ein Update der Studie zur Kombination von Lenvatinib und Everolimus, die der Experte zusammen mit den Phase-2-Daten vom ASCO 2015 näher erläutert. Weitere Schwerpunkte sind aktuelle Studienergebnisse zu Cabozantinib, Langzeitdaten zum Überleben unter Nivolumab und ein Vergleich zwischen Sunitinib und Pazopanib.