Prof. Kurt Miller berichtet über aktuelle Erkenntnisse zum Urothelkarzinom

Congress Lightning Europäischer Krebskongress 2017: Urothelkarzinom

Prof. Kurt Miller geht in seinem Vortrag auf zwei aktuelle Analysen der KEYNOTE-045-Studie ein, in der Pembrolizumab versus Chemotherapie beim fortgeschrittenen Urothelkarzinom überprüft wurde. Beide bestätigen die Wirksamkeit und Verträglichkeit des Checkpoint-Inhibitors. Das gilt auch für ältere Patienten, wie die KEYNOTE-052-Studie zeigt. Darüber hinaus diskutiert der Experte Ergebnisse der IMvigor210-Studie zu Atezolizumab, der CheckMate-275-Studie mit Nivolumab, zu möglichen Biomarkern sowie eine Studie zu Kombinationen aus Tyrosinkinase- und Checkpoint-Inhibitoren.