ASH 2016 - Prof. Hartmut Goldschmidt kommentiert die wichtigsten Daten zum Multiplen Myelom

Multiples Myelom

Prof. Hartmut Goldschmidt, Heidelberg, berichtet im Interview am Rande des diesjährigen Meetings der Amerikanischen Gesellschaft für Hämatologie (ASH) zum aktuellen Stand der Diagnostik und Therapie des Multiplen Myeloms. U.a. stellt der Experte neue Daten zum Einfluss des Alters auf den Ausgang der autologen Transplantation sowie zur Konsolidierungsbehandlung und Langzeittherapie vor.